B3-GEBÄUDE – Bierth, Unterbierth

Gemeldet war eine brennende Lagerhalle. Bei Eintreffen war eine starke Rauchentwicklung sichtbar und Flammen schlugen aus der Halle heraus. Es wurden drei Trupps unter Atemschutz eingesetzt. Die Brandbekämpfung erfolgt mittels einem C-Rohr im Innenangriff und zwei C-Rohre im Aussenbereich.

Pressebericht Feuerwehr Hennef

B3-DACH – Lichtenberg, Im Fürfeld

Gemeldet war ein Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag. Es wurden mehrere Häuser aussen und innen abgesucht. Ein Brandherd konnte nicht gefunden werden.

B3-GEBÄUDE – Röttgen, Röttgen

Gemeldet war ein verrauchts Gebäude.
Bei der Erkundung stellte sich heraus, dass die Abluft aus dem Karim nicht mehr kontrolliert über den Schornstein über Dach geführt werden könnte. Daher drang die Verbrennungsluft in den Wohnraum.
Die Feuerwehr kehrte mittels Karminkehrgerät den eventuell verstopfen Schornstein durch.
Bei dem Einsatz wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt