Neue Löschzugführung in Uckerath

Nachdem Löschzugführer Christoph Schiefer Anfang November sein 60. Lebensjahr vollendete, ließ er sich in die Ehrenabteilung des Löschzug Uckerath versetzten. Damit verließ er nach fast 42 Jahren den aktiven Feuerwehrdienst. Wir danken Ihm recht herzlich für seine geleistete Arbeit.

Für die Besetzung der neuen Löschzugführung fand am 21.11.2017 die Anhörung der Mitglieder des Löschzuges durch den Wehrleiter Markus Henkel statt.

Bei dem Termin ergab die Anhörung, dass der bisherige stellvertretende Löschzugführer René Berger das Amt des neuen Löschzugführers übernehmen sollte. Der stellvertretende Löschzugführer sollte Christian Buchen bleiben. Das Amt des 2. stellvertretenden Löschzugführers sollte bis auf weiteres unbesetzt bleiben.

René Berger (Brandoberinspektor) ist seit 2010 im Amt des stellvertretenden Löschzugführers und hat Anfang Januar 2017 den Lehrgang des Verbandsführers am IdF (Institut der Feuerwehr) in Münster erfolgreich absolviert. Er verfügt damit über die nötigen Voraussetzungen für die Qualifikation des Löschzugführers.

Christian Buchen (Unterbrandmeister) ist seit Ende 2014 stellvertretender Löschzugführer und absolvierte auch 2017 erfolgreich den Lehrgang des Gruppenführers ebenfalls am IdF.

René Berger und Christian Buchen wurden am 22.11.2017 für die nächsten sechs Jahren für die Löschzugführung in Uckerath bestellt.