Vereinsleben

Ein Großteil des „Vereinslebens“ findet, wie bei anderen Vereinen auch, zwischen den aktiven Mitgliedern statt, in diesem Falle den Angehörigen des Löschzug Uckerath. Doch auch die fördernden Mitglieder haben die Möglichkeit am „Vereinsleben“ teilzunehmen.

  • Auf der jährlichen  Mitgliederversammlung werden die Mitglieder umfassend informiert.
  • Zu den regelmäßigen  Feuerwehrübungen können die Feuerwehrkameraden im Feuerwehrhaus angetroffen werden. Gäste sind willkommen.
  • Das Feuerwehrfest am ersten Wochenende im Oktober eines jeden Jahres ist ein beliebtes Fest.
  • Der Löschzug nimmt auch an Veranstaltungen teil, z. B. Martinszüge.

Seit der Gründung Anno 1925 bis heute besteht der Löschzug Uckerath (bis 1969 hatte Uckerath noch eine eigenständige Feuerwehr) als Teil der freiwilligen Feuerwehr der Stadt Hennef/Sieg ausschließlich aus ehrenamtlichen Mitgliedern, die ihren Dienst ohne Bezahlung verrichten. Sie arbeiten in verschiedenen Branchen, sowohl in handwerklichen, landwirtschaftlichen wie auch in Dienstleitungs-Berufen. Der Löschzug Uckerath hat zur Zeit 55 aktive Mitglieder, 25 Mitglieder der Ehrenabteilung und weitere 14 in der Jugendfeuerwehr.
Übungs- und Ausbildungsdienste auf Kreis- oder Stadtebene finden abends und/oder am Wochenende, die regelmäßigen Übungen finden alle zwei Wochen Dienstags ab 20.00 Uhr statt. Grundsätzlich erfolgt die Ausbildung  / Weiterbildung der freiwilligen Feuerwehrmänner in der Freizeit.

Freiwillige Feuerwehrleute sind rund um die Uhr einsatzbereit, sofern sie sich nicht außerhalb Uckeraths aufhalten oder sonst wie verhindert (zum Beispiel erkrankt) sind. Im Einsatzfall werden sie über Funkmeldeempfänger (Piepser) und/oder Sirene gerufen und eilen zum Feuerwehrhaus. Dabei ist es unerheblich, ob sich die Helfer zum Zeitpunkt des Alarmes in der Freizeit oder bei der Arbeit befinden, sie müssen augenblicklich alles stehen und liegen lassen, denn der Einsatz geht vor.
Übrigens: Die Bereitstellung einer Feuerwehr ist eine kommunale Pflichtaufgabe. Der Löschzug Uckerath als Teil der freiwilligen Feuerwehr der Stadt Hennef/Sieg ist somit kein Verein sondern eine Einrichtung der Stadt.